Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

top

 

Unternehmensgeschichte IMB-Spirk Ges.m.b.H.

2001

Firmengründung der IMB-Spirk Ges.m.b.H

Aufbau des Handels mit Geräten für den Spezialtiefbau

Mit Ende 2001 Entwicklung der 1. Generation der Gestängemanipulatoren (=Hilfe zum Auflegen der Bohrgestänge für Einzelkopf- und Doppelkopfverfahren)

2002

Vertrieb und Handel mit Bohrgeräten für den Spezialtiefbau und Eigenproduktion der Manipulatoren sowie Spezialanfertigung für Bohrgeräte und Aufbau von Mess-Systemen

Aufbau Bohrgerätemietpark

2003

Vertrieb und Handel mit Bohrgeräten für den Spezialtiefbau und Eigenproduktion

Entwicklung und Konstruktion der Injektionspumpen- und Anlagen für den Spezialtiefbau sowie Produktion über Fremdfirmen der Gestängemanipulatoren und Spezialanfertigungen für Bohrgeräte

2004 - 2007

Erweiterung des Betriebes um Servicestelle und Montagebereich für die Injektionsanlagen.

Aufbau Servicetechniker für die verkauften/vermieteten und fremden Bohrgeräte

Kontinuierlicher Ausbau des Personalstandes auf derzeit 15 Personen

2008

Ankauf des neuen Standortes in Henndorf und Neubau von Büro, Werkstatt und Lager

Ausbau einer eigenen Fertigungsabteilung am alten Standort mit modernster CNC Technik, um die Eigenproduktion zu steigern und eine Unabhängigkeit von Zulieferfirmen zu erreichen

2009

Fertigstellung und Einweihung des neuen Betriebsstandortes im Juni erfolgt!

Personalaufstockung auf 16 Personen

2010

Erweiterung des Wirkungskreises mit Lieferungen nach Schweden, Dänemark, Niederlande, Canada

Weitere Personalerweiterung auf 20 Mitarbeiter

2011

Hausmesse 10 Jahre IMB-Spirk Ges.m.b.H. !